Damit etwas für jeden dabei ist - Veränderter Gottesdienstplan für die kommenden Wochen

Wir sehen in diesen Wochen noch immer hohe Infektionszahlen und einen weiter verlängerten Lockdown. Unser Kirchenvorstand hat sich lange und intensiv Gedanken gemacht, wie und in welcher Form Gottesdienste so stattfinden können, dass wir alle möglichst geschützt sind. Wir sind uns der unterschiedlichen Bedürfnisse in unserer Gemeinde bewusst: Einige sehnen sich nach „normalen Gottesdiensten,“ andere trauen sich schon seit Monaten nicht mehr in einen Raum mit mehreren Menschen anderer Haushalte. Manche schätzen die Online-Angebote auf unserer Webseite, manche haben sich über die „offene Kirche“ Mitte Januar gefreut.

All diese Überlegungen führten zu der Entscheidung für ein Wechselsystem. So soll annähernd im wöchentlichen Wechsel ein Online-Angebot und ein Live-Gottesdienst gefeiert werden.

An den Sonntagen mit Online-Angebot können Sie sich darauf verlassen, dass pünktlich Sonntagmorgen ein Video oder eine Audiodatei auf: www.freimann-evangelisch.de/video-gottesdienste zu finden sein wird. Sie können einfach auf den Link klicken.

Parallel zu dem Online-Angebot wird an den betreffenden Sonntagen die Hoffnungskirche zwischen 10:00 und 12:00 für ein persönliches Gebet geöffnet sein.

Außerdem erscheint auf www.freimann-evangelisch.de/andachtstexte JEDE WOCHE eine neue Leseandacht.

Dies ist der Plan für die kommenden Wochen:

Sonntag 28.2.2021 10:30 Gottesdienst in der Hoffnungskirche mit Stephan Seidelmann

Sonntag 7.3.2021 10:30 Gottesdienst in der Hoffnungskirche mit Oliver Benicke

Wir freuen uns, wenn wir Sie auf die ein oder andere Weise sehen!
Ihr und Euer Team der Evang.-Luth. Kirchengemeinde Freimann